A label for music to stay

Philosophie


Schweizer Fonogramm ist ein Label von Musikern für Musiker. KünstlerInnen, die bei Schweizer Fonogramm aufnehmen, finden beim Team des Labels professionelle Gesprächspartner auf Augenhöhe, die die Welt auf der Bühne, vor und hinter den Mikrophonen dank ihrer jahrzehntelangen Konzert- und Kuratierungserfahrung gleichsam kennen und verstehen. 

Neu erschienen

Das doppelte Als-ob

Gustav Mahlers Vierte und Artur Schnabels Lieder im neuen Klangkleid

Double-je

Hommage an die Freundschaft

Aktuell

…ein Traum-Setup für Laubers Sinfonik

Mit einem DECCA-tree und 38 Spots ist Schweizer Fonogramm dank ADCSound.ch bereit für das Abenteuer Lauber, ab morgen 10. Juni 2020 in der Diaconis-Kirche Bern!

Frédéric inmitten seines Mikrophonie- und Sicherheitswalds….

 

…ein Traum – Setup für Joseph Laubers Sinfonien

Ab morgen Mittwoch 9. Juni startet Schweizer Fonogramm die erste sinfonische Produktion in Originalbesetzung – mit dem Sinfonie Orchester Biel Solothurn und seinem Chef Kaspar Zehnder – das Setup sieht neben dem DECCA-Tree noch 38 Spots vor – der künstlerische Aufnahmeleiter Frédéric Angleraux voller Rührung inmitten seiner Mikorphonie in der Diaconiskirche Bern.

Die Diaconiskirche – alles bereit für die Lauber-Aufnahme mit dem SOBS