Mythen Ensemble Orchestral

Mythen Ensemble Orchestral

Ensemble

Das Schweizer MythenEnsembleOrchestral setzt sich aus verschiedenen Solisten, Kammer- und OrchestermusikerInnen zusammen und widmet sich seit 2007 regelmässig und mit Leidenschaft der Aufführung von sinfonischen Werken des Fin de Siècle in Kammerfassungen. Das Ensemble führt damit die vom Wiener Schönberg-Kreis vor rund hundert Jahren im Verein für musikalische Privataufführungen aufgenommene Tätigkeit weiter: grossbesetzte Sinfonik in Kammerfassungen neu zu hören und zu interpretieren.

Die Mitwirkenden bei TITÄNLI sind:

Bartolomiej Niziol, Malwina Sosnowski, Violinen
Lech Antonio Uszynski, Bratsche
Benjamin Nyffenegger, Violoncello
Dariusz Mizera, Kontrabass
Miriam Terragni, Flöte
Andrea Bischoff, Oboe und Englischhorn
Bernhard Röthlisberger, Nils Kohler, Klarinetten
Rui Lopes, Fagott
Antonio Lagares, Andrea Zardini, Horn
Immanuel Richter, Trompete
Pascal Viglino, Schlagzeug
Stefan Wirth, Klavier
Teodoro Anzellotti, Akkordeon
Graziella Contratto, Dirigentin